Spielberichte

1. Herren - 26.10.2018

Mit Kampf und Krampf zum Auswärtssieg

TTC OppauIV - TVE 7:9

Das Spiel der „Ersten“ bei TTC Oppau 4 war geprägt von großem Kampfgeist, aber insbesondere im zweiten Abschnitt auch von viel Krampf. Dabei ging es überragend los für die Ellerstadter, denn in der Paradedisziplin Doppel waren sie unschlagbar. So hieß es gleich mal 3:0 für die Gäste. Zwar ging man auch in den Einzeln zunächst meistens als Sieger vom Tisch, doch es waren nie eindeutige Siege, sondern immer auch mit Satzverlusten. Aber Frank Lauer, Axel Brand, Werner Föckler und Peter Minich sind Kämpfer und holten so einen 7:2 Vorsprung heraus. So dachte man, das Match würde ein schnelles Ende nehmen, aber da hatten die Gäste nicht mit dem Kampfgeist der Oppauer gerechnet. Diese drehten nämlich den Spieß um und gewannen von den zweiten 6 Einzeln insgesamt 5. Lediglich Brand konnte auch sein zweites Spiel im fünften Satz gewinnen und schaffte so die Möglichkeit beim Stande von 8:7 mit einem Erfolg im Abschlussdoppel beide Punkte zu entführen. Und natürlich liessen sich Lauer und Christopher Campbell diese Chance nicht entgehen. Der Spielverlauf dieses Doppels war ein Spiegelbild der gesamten Begegnung und so brachte am Ende der fünfte Satz die Entscheidung zugunsten der Ellerstadter. Es spielten: Frank Lauer (1), Christopher Campbell, Werner Föckler (1), Axel Brand (2), Peter Minich (1),Bernhard Erlewein sowie Föckler/Minich (1), Campbell/Lauer (2) , Brand/ Erlewein (1)

Geschrieben von Frank Hoeger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück