Vereins-News

12.07.2015

Renovierungsarbeiten in der Gaststätte fast vollständig beendet!

11692647 738480206275519 2416015828358013585 n

Renovierungsarbeiten in der Gaststätte fast vollständig beendet!

Nachdem uns Eva & Jotis durch ihre Heirat zu einer fast vierwöchigen Pause gezwungen wurden, nutzten wir die Zeit und renovierten in der Gaststätte ein wenig herum… ;o))

Pünktlich zur geplanten Eröffnung am vergangenen Freitag (10.07.) konnten die Renovierungsarbeiten in der Gaststätte nahezu vollständig abgeschlossen werden. Einzig fehlt es noch an diversen Deko- Artikeln, Vorhängen und der Außenreklame (wird aber Anfangs der Woche fertig gestellt).

Bereits um 17.00 Uhr erkundeten die ersten Stammkunden, nach langer Durststrecke, die neu gestaltete Gaststätte. Kurz nach 19.00 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende, Martin Ammende, nahezu 70 geladene Gäste (u.a. Bürgermeister Helmut Rentz, den ersten Beigeordneten Klaus Schneider und zahlreiche MItglieder des Ortsgemeinderates) und Helfer im Biergarten und „Übergab“ den Pächtern die Gaststätte. Hierbei bedankte der sich bei allen beteiligten Firmen und den, teilweise täglich anwesenden, Helfern und Koordinatoren des TV ohne diese eine solche Maßnahme nicht umsetzbar wäre!

Bis auf die Holzdecke und die Beleuchtung wurde alles erneuert. Fußboden, Tische & Stühle, Theke – inkl. Kühl- und Schanktechnik, Gläserschrank, Heizkörper und Türen. Bei dieser Gelegenheit wurde der Innenanstrich ebenfalls erneuert.

In der „neuen“ Gaststätte begrüßt Janni und sein Team die Gäste ab jetzt mit Getränken der Bitburger Braugruppe. Erst der Wechsel der Brauerei, vermittelt durch die Fa. Getränke Bayer (Wachenheim /Wstr.), machte die Renovierung erst möglich. Hierfür nochmals ein riesiges Dankeschön! Dieser gilt ebenso den beteiligten Firmen, Friedhelm Hafner (Elektroinstallation, Ellerstadt), Michael Strunskus (Montagebau, DüW), Fa. Avci (Malerarbeiten), Fa. Wolf (Bauelemete, Wachenheim/ Wstr.), Fa. Rainer Seitz (Sanitärinstallation, Birkenheide), Fa. Gawlitza (Schanktechnik, Beindersheim) und Fa. Victor (Schreinerei, Biedesheim)!

Stellvertretend für alle die an diesem Meilenstein für den TVE ebenfalls beteiligt waren gebührt Nicole, Stefan und Alex allergrößte Anerkennung!

Wie schön der neu gestaltete Gastraum wirklich ist, muss jeder für sich selbst herausfinden und entscheiden. Bei Rosin würden wir für das Ambiente min. 9,9 von 10 möglichen Punkten holen! ;o)) Also. Nix wie hin. Sicherheitshalber anrufen ob es noch Plätze gibt – 2384!

Guten Appetit!

Zurück