Spielberichte

1. Herren - 07.10.2016

Skipper von Bord

TVE - Concordia Ludwigshafen 4:9

Kein Land zu sehen ohne Leitwolf Steffen BöhlDie Erste des TVE hatte es im Heimspiel gegen die SG Concordia Ludwigshafen sehr schwer, da sie ohne ihre aktuelle Nr. 1 antrat. Im Doppel hatte dies noch keine größeren Auswirkungen, denn die beiden erfolgsverwöhnten Doppel Frank Lauer/Christopher Campbell bzw. Peter Minich/Werner Föckler schlugen erneut zu. Sogar das „Ersatz“-Doppel Axel Brand/Bernhard Erlewein hatte gegen das erste Doppelpaar der Gäste reelle Siegchancen, schafften es aber nicht ganz. Im vorderen Paarkreuz konnte Mannschaftsführer Brand sein Einzel knapp gewinnen, sodass es beim Stande von 3:2 zunächst richtig gut aussah. Doch dann kam der Mittelteil und eine Reihe von fünf Spielen ohne Sieg, ehe erneut Brand noch ein bisschen Ergebniskosmetik betrieb. Und auch dieses Spiel war fast schon verloren, denn erst lag er mit 0:2 Sätzen zurück, kämpfte sich in den 5. Satz, lag dort auch schon 0:5 zurück und konnte das Ruder aber doch noch herumreißen. Letztendlich schlägt aber am Ende die 4:9-Niederlage zu Buche, ein starker Gegner, gegen den auch in Bestbesetzung ein guter Tag nötig gewesen wäre, um zu Punkten.Es spielten: Frank Lauer, Axel Brand (2), Christopher Campbell, Peter Minich, Werner Föckler, Bernhard Erlewein sowie Minich/Föckler (1), Lauer/Campbell(1), Brand/Erlewein

Geschrieben von Frank Hoeger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück