Spielberichte

2. Herren - 24.01.2014

Zählbares verschenkt

ASV Maxdorf 3 - TVE2 8:4

Beim Tabellendritten in Maxdorf sah sich die Zweite chancenlos, da man mit zweifachem Ersatz antreten musste. Umso ärgerlicher war dann die Tatsache, dass beim Gegner kurzfristig die Nummer 2 ausfiel und die Gastgeber somit in Unterzahl antreten mussten.Leider setzte sich der Trend des Hinspiels mit vielen knappen Entscheidungen gegen das TVE-Team auch diesmal fort und von den ersten 3 Spielen gingen 2 im fünften Satz an Maxdorf. Insbesondere das Doppel Erlewein/Dörr hatte nach einer 2:0-Satz-Führung den Sieg vor Augen. Da auch der aus der „Dritten“ aufgerückte Hans Doll zwar gut mitspielen aber nicht gewinnen konnte, führte der Tabellendritte trotz zweier kampflos abgegebenen Spiele mit 4:2. Von den nun folgenden 3 Spielen hätte der TV 2 gewinnen müssen, um im Rennen um Punkte zu bleiben. Es sah eigentlich auch gut aus: Mannschaftsführer Stefan Dörr konnte den gegnerischen Punkt 2 mit 3:1 besiegen und Spitzenspieler Bernhard Erlewein zwang den Topspieler der Maxdorfer, immerhin Rang 3 der Ligarangliste, in den fünften Satz und führte dort bereits 9:7. Leider ging er auch diesmal als Verlierer vom Tisch. Danach war der Bann gebrochen, obwohl der ebenfalls aus Team 3 aufgerückte Wolfgang Spatz in seinen Spielen gut dagegenhielt. Es spielten: Bernhard Erlewein, Stefan Dörr (1), Wolfgang Spatz (1), Hans Doll (1), sowie die Doppel Erlewein/Dörr und Spatz/Doll (1)

Geschrieben von Stefan Dörr

Link zum Online-Spielbericht

Zurück