Spielberichte

Aktive - 20.11.2016

Haardtgipfel heiß umkämpft

TuS Diedesfeld - TVE 5:1

Das inoffizielle Top-Spiel des Spieltages war nicht nur wegen der roten Erde des heimischen Diedesfelder Geläufs ein erwartet harte Angelegenheit.Zwei Teams im aktuellen Aufwind, auch jetzt zum Ende der Hinrunde und einem ungeschlagenen Gastgeber, der die Tabellenspitze gerne weiter für sich reservieren würde sowie den grün-weissen Zauberlehrlingen, denen die Topspiele heuer ganz gut liegen.Der Druck vielleicht sogar noch ein wenig höher bei den Gastgebern, die an diesem Sonntagnachmittag mehr zu verlieren hatten.Die erste Halbzeit konnten das Mutter-Team sein Konzept gut umsetzen, das 1:0 für den TuS viel unglücklich und quasi mit dem Halbzeitpfiff.Beide teams zählen eher zu den besonnen in der Liga, die Partie wurde dennoch noch richtig hektisch. Nicht spielentscheidend aber ärgerlich: eine sehr dürftige Schiedsrichterleistung, Tumult und Aufregung, TVE Spieler Kanar Gula wurde als Sündenbock gesehen und mit einem Mann weniger griff das Defensiv-Konzept nicht mehr.Zwischendurch konnte der TuS dann in einer sehr chaotischen Phase fast jeden Torschuss verwandeln, ein wenig bezeichnend für diese Partie. Kostas Kyriakis erzielte, bezeichnenderweise nach Foulelfmeter dann wenigstens noch den Ehrentreffer. Fazit: 45 gute TVE-Minuten, dann, ähnlich wie in Duttweiler, zu viele Gegentore, das dürften die Coaches sicher notiert haben, ein kleiner Makel bei einer Partie mit Budenzauber, die sich im nachhinein schwer einordnen läßt.Der 5. Tabellenplatz für den TVE geriet dennoch nicht in Gefahr, den können die Erlenblätter in der kommenden Woche zuhause gegen Niederkirchen weiter sichern.Für den TVE trafen: Kostas Kyriakis (80’ FE)Nächstes Spiel:TVE - TuS Niederkirchen So. 27.11.16 14:30

Geschrieben von Frank Höger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück