Spielberichte

Aktive - 24.09.2015

Referee als Zünglein an der Waage

TVE - RW Speyer 1:3

fbell8 15
Referee als Zünglein an der Waage Viertelfinale Zuhause im „Bubeneck“-Stadion: Nach den bisherigen Gala-Auftritten machten sich die Erlenblätter auch mit breiter Brust an die knifflige Aufgabe: Polkalhalbfinale gegen ein höherklassiges Team erreichen. Das Spiel war ähnlich eng wie das Achtelfinale an gleicher Stelle, auch hier gelang den Gästen eine frühe Führung. Mitte der ersten Halbzeit bekam der TVE dann sein Spiel wieder zum Laufen. Ein Foulelfmeter – und Kostas Kyriakis egalisiert, brachte sein Team wieder ins Spiel. Aufregung dann kurz vor der Halbzeit: Schiedsrichter Julino wertete ein Offensivfoul der Rot-Weissen nicht als solches sondern Pfiff zum Entsetzen der Zuschauer ein Handspiel gegen den TVE und einen weiteren Elfmeter; eine Konzessionsentscheidung und nach Sicht der Trainer eine spielentscheidende Szene die die Pausenführung für die Gäste darstellte. In die TVE-Drangphase fiel dann direkt nach Wiederanpfiff das 1:3, was an diesem Abend nicht mehr zu egalisieren war. Der Unparteiische wollte abschließend den Strafstoß gar nicht als solchen gesehen haben...keine Verbesserung für die Grün-Weissen, die ihre erste Niederlage möglichst nicht in der Liga kassieren wollten, aber mit diesem Abend auch nicht recht zufrieden sein konnten. Tore : 0:1 Hauck (6'), 1:1 Kostas Kyriakis (FE 23'), 1:2 Schukri (HE 41') und 1:3 Hag (49')

Geschrieben von Frank Höger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück