Spielberichte

Aktive - 26.08.2015

Sternstunde

TVE - TuS Friedelsheim 5:4

TVE TuS1Pokal
Ein packendes Lokalderby stand für beide Teams auf dem Abendprogramm der dritten Pokalrunde, brisant auch, weil beide Mannschaften einen ausgezeichneten Start in ihren Ligen hingelegt hatten. Die mehr als 200 Zuschauer, die den Weg ins Ellerstadter "Bubeneck"-Stadion fanden, um ihre Jungs im Pokal spielen zu sehen erlebten einen elektrisierenden Abend, der den meisten noch lange in Erinnerung bleiben dürfte. Vorweg: ein Klassenunterschied war nicht feststellbar...und das lag nicht daran, das die Yildirim-Truppe einen schlechten Tag hatte. Der TuS war sicher vorgewarnt, war doch Team II mit 2:9 erst kürzlich quasi unter den Mulcher geraten, dementsprechend versuchten die Gäste es mit physischer Dominanz, während der TVE Spiel und Tor machte. René Eichhorn legte überraschend früh vor, das Spiel verlor allerdings dadurch eher an sportlicher Linie, wurde ruppig und überhart. Unverständlich und nicht zum ersten Mal in der noch kurzen Runde sahen die Erlenblätter ihre Spieler nicht ausreichend geschützt. In der zweiten Hälfte mußte Trainer Mutter 3x verletzungsbedingt wechseln und der TVE mußte ab der 70. Minute mit 10 Spielern auskommen, ein schweres Handicap, daß der TuS noch zum Ausgleich nutze und die Verlängerung schaffte. An sich ein Knackpunkt, aber der TVE motivierte nochmal alle Reserven...und Torminator Sascha Seibt, der sein Team in Unterzahl wieder in Front brachte. Der TuS glich zunächst die Spielerzahl wieder mit einem längst fälligen Platzverweis aus, hatte dann aber Glück, doch noch einen Strafstoß zugesprochen zu bekommen. Das Derby ging dann ins Elfmeterschießen, wo sich die Gastgeber mit einer souveränen Torausbeute vom Elfmeterpunkt dann endgültig durchsetzte, Friedelsheim unterlag durch zwei Fehlschüsse. Die Zuschauer blieben noch lange nach Abpfiff und genossen den Abend und den "neuen" TVE, bei dem Debütant Christian Wahl ein kommendes Schwergewicht im TVE-Offensiv-Tierpark werden könnte. Tore für den TVE: René Eichhorn (10'), Sascha Seibt (96'), Elfmeter: Sascha Seibt, Marcel Kalkbrenner und Kosta Kyriakis

Geschrieben von Frank Höger

Link zum Online-Spielbericht

Zurück