DFB-Stützpunkt

Talentförderung im Südwestdeutschen Fußballverband

Von den DFB-Stützpunkten zur Verbandsauswahl

image005Die erste Stufe der Talentförderung findet im Südwestdeutschen Fußballverband und auch deutschlandweit in den DFB-Stützpunkten statt. Dort trainieren die talentiertesten 11- bis 14jährigen Kinder einer Region (also die Altersstufen U12- bis U15-Junioren) unter Anleitung von lizenzierten Trainern einmal wöchentlich zusätzlich zu ihrem Vereinstraining.

Insgesamt gibt es in Deutschland ein flächendeckendes Netz von 366 DFB-Stützpunkten, an denen etwa 14.000 Kinder von rund 1.000 Honorartrainern trainiert werden. Im Südwestdeutschen Fußballverband existieren 10 DFB-Stützpunkte. 30 Honorartrainer kümmern sich hier um etwa 500 Kinder.

Die Kinder werden von zwei bis vier vor Ort zuständigen DFB-Stützpunkttrainern in den Vereinen gesichtet und  falls sie als talentiert eingestuft werden zum Stützpunkttraining eingeladen. Bei der Talentsichtung nimmt die Ausprägung der Schnelligkeit in Verbindung mit der Technik einen hohen Stellenwert ein.  Das Stützpunkttraining findet für die Spieler dann nach den Sommerferien die ganze Saison über jeden Montagabend als Ergänzung zum Vereinstraining statt. Im Vordergrund steht dabei die individuelle technisch-taktische Ausbildung der Spieler.

Im Altersbereich U13 erfolgt die Sichtung für die zukünftige U14-Verbandsauswahl. Die U13-Junioren der einzelnen DFB-Stützpunkte präsentieren sich dann in Vergleichsspielen gegen benachbarte Stützpunkte und gegen die Nachwuchsmannschaften der Leistungszentren 1. FC Kaiserslautern und 1. FSV Mainz 05 dem Verbandssportlehrer, wobei die auffälligsten Spieler zu Verbandsauswahl-Lehrgängen nominiert werden. Im U14- und U15-Bereich finden regelmäßig Nachsichtungslehrgänge statt, zu denen ausgewählte Stützpunktspieler von den Stützpunkttrainern gemeldet werden können.

Eine Übersicht zu Talentsichtung im SWFV gibt folgendes Schaubild:

image008

schaubild

Bei Fragen zur Talentsichtung und Förderung im Südwestdeutschen Fußballverband wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

DFB-Stützpunkt-Koordinator
Andreas Hölscher
Tel.: 06323 / 94 03 333
Email: andreas.hoelscher@swfv.de

SWFV-Verbandssportlehrer
Heinz Jürgen Schlösser
Tel.: 06323 / 94 03 312
Email: heinzjuergen.schloesser@swfv.de

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link oder in dem beigefügten PDF.